Déjàvu

Pure hearts – 01 – Pure hearts

Pure hearts – 02 – Crash

Pure hearts – 03 – Keep moving

Miracle of live – 401 dishes

Battle of life – 01 – Battle of life

Battle of life – 02 – Blurred vision

Battle of life – 03 – On the rise

Battle of life – 04 – Shape my life

Gigs

31.08.2017 – Insel Lützelau
12.08.2017 – Privatanlass
05.08.2017 – Privatanlass (Hochzeit)
29.07.2017 – Rockfest Schmerikon
24.06.2017 – Sommerbühne Badi Schmerkä, Schmerikon
22.04.2017 – Kegelbar Linde, Einsiedeln
30.12.2016 – Silvester Warmup, Ziegelei, Einsiedeln
02.09.2016 – Trümpler Restaurant, Uster
16.07.2016 – Sommerfest Rumlikon (Privatanlass)
09.07.2016 – Falcone, Zürich
24.06.2016 – Indoorbikepark Pfäffikon ZH
12.03.2016 – Steves Bar, Uznach
05.02.2016 – Trümpler Restaurant, Uster
28.11.2015 – Club Industrie, Wädenswil
30.07.2015 – Insel Lützelau
12.06.2015 – Kegelbar Linde, Einsiedeln
25.04.2015 – Let's Fetz, Einsiedeln
30.12.2013 – Silvester Warmup, Ziegelei, Einsiedeln
26.10.2013 – Privatanlass
02.08.2013 – Privatanlass
11.05.2013 – Jugendkampagne Pro Juventute, Ziegelei, Einsiedeln
19.01.2013 – Ziegelei, Einsiedeln
30.12.2012 – Ziegelei, Einsiedeln
08.09.2012 – Lago Mio, Weesen
05.07.2012 – Krone Bar
28.04.2012 – Let's Fetz, Einsiedeln

Déjàvu – rockig, vielseitig, echt

Déjàvu band v.l.n.r.: Röbi Willinger, Bettina Geissmann, Patrick Baumann, Marcel Vogel.

Wie ein Gewitterregen, ein Herbststurm und manchmal auch ein Frühlingserwachen: so tönt die Musik von déjavu. Rockig, poppig – und immer packend.

Déjavu spielt echte, eigenständige, unverwechselbare Musik, weil sie aus den Emotionen der Musiker heraus entsteht. Die Songs erzählen ganz persönliche Geschichten. Sie sind so vielfältig, wie das Leben. Einmal ruhig, das andere Mal voll Energie – aber immer echt.

Performt werden die Songs von Betty Geissmann mit ihrer unverwechselbaren Powerstimme, sowie den Bandmitgliedern Röbi Willinger (Guitar), Marcel Vogel (Bass) und Patrick Baumann (Drums). Zusammen bringen die Musiker knapp 100 Jahre Banderfahrung auf die Bühne.

Déjàvu ist eine Herzenssache der vier Musiker. Und deshalb möchten sie nur eines: Musik spielen, die die Band und das Publikum verbindet.

:()